Schlagwort-Archive: Palliative Care

Artikel: Sicherheit planen: Palliatives Notfallmanagement (pflegen:palliativ 35/2017)

pflegen:palliativ 35/2017 Notfälle Inhaltsverzeichnis (Fischer Verlag)
pflegen:palliativ 35/2017 Notfälle Inhaltsverzeichnis (Fischer Verlag)
Zur Ausgabe 35/2017 der Fachzeitschrift "pflegen:palliativ" (Fischer Verlag) habe ich den Artikel "Sicherheit planen: Palliatives Notfallmanagement" über die Notwendigkeit einer Notfallroutine in der Palliativversorgung beigesteuert.

Informationen und Referenzen

Nils Wommelsdorf |Palliativfachpfleger, Pain Nurse und Dozent
„Ich unterrichte und schreibe freiberuflich zu den Themen Palliativversorgung und Schmerztherapie für verschiedene Fortbildungsanbieter und Firmen. Von Flensburg bis Nürnberg.“ Qualifikationen:
  • Examinierter Krankenpfleger (seit 2008 in der stationären und ambulanten Palliativversorgung)
  • Fachkraft Palliative Care (nach § 39 a SGB V)
  • Pain Nurse … Continue Reading ››

PDF: Beurteilung der Schmerzen bei kognitiv eingeschränkten Menschen durch Azubis (Hausarbeit)

Beurteilung der Schmerzen bei kognitiv eingeschränkten Menschen durch (HA Nils Wommelsdorf).pdf

Die Beurteilung der Schmerzen bei kognitiv eingeschränkten Menschen durch Auszubildende in der Altenpflege im ersten Ausbildungsjahr - meine Hausarbeit im Rahmen der Weiterbildung zum staatlich anerkannten Praxisanleiter. Ich … Continue Reading ››

Video: Was ist SAPV? (Spezialisierte ambulante Palliativversorgung)

YouTube: http://tinyurl.com/was-ist-sapv

Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung - Hilfe für schwersterkrankte Menschen und ihre Angehörigen. Zuhause, im Pflegeheim und in der Wohneinrichtung. Ein weiterer Animationsfilm, diesmal von CanSupport (http://www.cansupport.org) aus Indien - deutsche Übersetzung und Untertitel wie immer von mir. Vielen Dank für die freundliche Unterstützung nach Indien und an Scott Buckley für den … Continue Reading ››

Schmerzerfassung bei Menschen mit Demenz

Wie erfassen Pflegekräfte Schmerzen von Menschen mit Demenz?
Ich bat Pflegekräfte, mir einen kurzen Fragebogen zum Thema "Schmerzerfassung bei Menschen mit Demenz" online auszufüllen. Insgesamt konnte ich am Ende die Antworten von 534 Pflegenden auswerten (zur Herangehensweise beim Aufruf und der Auswertung, sowie für den vollständigen Datensatz der Umfrage lesen sie bitte am Ende des Artikels unter … Continue Reading ››

Videos: BESD Übungsvideos

YouTube: http://tinyurl.com/besd-playlist

Zur Anleitung in der Arbeit mit der BESD (BEurteilung von Schmerzen bei Demenz) habe ich 3 kurze Übungsvideos angefertigt. Da ich leider weder gutes Equipment noch gute schauspielerische Fähigkeiten habe, geht es hier eher um grundlegende Verhaltensweisen. So lässt sich vielleicht die ein oder andere Fortbildungsveranstaltung ein wenig auflockern. Angelehnt sind die … Continue Reading ››

PDF: Fentanylpflaster – Wirkstoffmenge in transdermalen Pflastern

Ein "25er Fentanylpflaster" enthält nicht 25µg Fentanyl. Für ein Seminar habe ich die Wirkstoffmengen von verschiedenen transdermalen Fentanylpflastern aufgelistet - und recherchiert, welche Pflaster Sojaöl (Allergiker!) enthalten. Hier nun diese Tabelle zur freien Nutzung. Und ein paar freie Bilder dazu.

Fentanylpflaster (Wirkstoffmenge).pdf

In der Liste enthalten … Continue Reading ››

PDF: Zeichen des nahenden Todes (Version 2)

Zeichen des nahenden Todes (Version 2).pdf

Die Einschätzung des Stadiums, in dem sich ein Mensch am Ende seines Lebens befindet, ist wichtig – und schwierig, da Menschen sehr individuell sind. Um trotzdem zu einer objektiven Einschätzung zu gelangen, können Symptombeobachtung und Skalen helfen: 1. … Continue Reading ››

PDF: Medikamente zur subkutanen Gabe in der Palliativversorgung (Version 5)

Medikamente zur subkutanen Gabe in der Palliativversorgung (Version 5).pdf

Indikationen / Vorteile:
- Alternative Applikation bei Praefinalität, Übelkeit/Erbrechen, Dysphagie, Malabsorption, Illeus etc.
- Weniger aufwändig, komplikationsgefährdet und/oder symptombelastet als i.v. und vor allem i.m. Applikation
- Durchführung durch Pflegepersonal und Laien möglich (v.a. … Continue Reading ››