Schlagwort-Archive: Weiterbildung

Pain Nurse (zertifiziert n. d. Curriculum der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. / ehem. DGSS)

Im Oktober ist es endlich soweit: Ich leite “meine” erste Fortbildung, die nach dem Curriculum “Algesiologische Fachassistenz” der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. / ehem. DGSS zertifiziert ist.

Die “Pain Nurse” umfasst mit insgesamt 44 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten) mehr als die DGSS fordert. Zusätzlich zum Curriculum bieten wir noch Workshops zum Kinesiotaping und Entspannungsverfahren.

Dank meines hochkarätigen Referententeams sind alle Teilnehmer nach bestandener kurzer Prüfung nicht nur Pain Nurses , also Teilnehmer sechs interessanter lehrreicher Tage – sondern können ihrer Qualifikation mit der Zertifizierung nach dem deutschlandweit anerkannten Curriculum Nachdruck verleihen.

Kurstermine in der Nomavision, Kreuzacker 2 in Harsum (bei Hildesheim):

28.10.19 – 30.10.19 und 11.11.19 – 13.11.19:

https://nomavision.de/DetailedTypeView?Guid=a41bdc2b-bf0f-4e61-a6dd-3fe3bab41631&ID=166&Spcltype=Kursgruppen

23.9.20 – 25.9.20 und 7.10.20 – 9.10.20:

https://nomavision.de/Home/

Meine Referenten:

Dozententätigkeit

„Ich unterrichte freiberuflich zu den Themen Palliativversorgung und Schmerztherapie. Praxisnah und erfahren. Von Flensburg bis Nürnberg.“

Qualifikationen:

  • Examinierter Krankenpfleger (seit 2008 in der stationären und ambulanten Palliativversorgung)
  • Fachkraft Palliative Care (nach § 39 a SGB V)
  • Pain Nurse Plus mit Auszeichnung (Cekib, Nürnberg, zertifiziert durch die DGSS)
  • Staatlich anerkannter Praxisanleiter
  • Fachkraft p-e-ac Ohrakupunktur

Referententätigkeit und Inhouse-Schulungen (deutschlandweit) für

    • Diakonische Fortbildungsakademie (DFA), Hamburg
    • Lembke Seminare und Beratungen, Hamburg
    • Nomavision (Nomamed), Harsum
    • THB Grund-Schule, Hamburg
    • Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsberufe, Hamburg
    • UKE-Akademie für Bildung und Karriere (ABK), Hamburg
    • Rauhes Haus (Berufsschule für Pflege), Hamburg
    • Renafan Akademie, Berlin
    • Kursana Akademie, deutschlandweit
    • Albertinen-Akademie, Hamburg
    • Deutscher Hausärzteverband / Norddeutscher Hausärztetag
    • Berufsgenossenschaftliches (BG) Klinikum Hamburg / Boberger Schmerzsymposium
    • Goldbach PalliativPflegeTeam / PalliativPartner Hamburg
    • Mundipharma GmbH

und Einzelaufträge

Dozententätigkeit seit 2012:

  • Symptombehandlung in der Palliative Care (Ganztagsschulung)
  • Expertenstandards zum Schmerzmanagement in der Pflege / Schmerzerfassung und Therapie (Ganztagsschulung)
  • Einführung in die Palliative Care / Palliativversorgung
  • Schmerzerfassung bei Menschen mit Demenz
  • Medikamentöse Schmerztherapie
  • Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV)
  • Die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen
  • Portversorgung
  • PCA (Patient-Controlled Analgesia)
  • Palliatives Notfallmanagement und Palliative Sedierung
  • Symptome und Stadien des Sterbeprozesses
  • Essen und Trinken am Lebensende (Schwerpunkt: Dehydration und Sterbefasten)
  • Versorgung von exulcerierenden Tumoren / “Tumorwunden” (Schwerpunkt: Geruch und Blutungen)
  • Respiratorische Symptome (Schwerpunkt: Dyspnoe und Death Rattle)
  • Schlaf in der Palliativversorgung
  • Lymphödeme in der Palliativversorgung
  • Palliative Erkrankungen der Leber (Schwerpunkt: Ikterus, Enzephalopathie, Juckreiz und Aszites)
  • Qualitätssicherung, Dokumentation, Standards und Forschung in der Palliativversorgung
  • SAPV – Zusammenarbeit Palliative Care Team und Apotheke

Unterricht in den Weiterbildungen

    • Palliative Care (nach § 39 a SGB V)
    • Algesiologische Fachassistenz / Pain Nurse (zert. DGSS)
    • Berater/in der gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase (nach § 132g SGB V)
    • Fachtherapeut Wunde ICW®
    • Pflegeexperte für außerklinische Beatmung (Curriculum der DIGAB / DGF e.V. anerkannt)
    • Staatlich anerkannte Fachpflegekraft in der gerontopsychiatrischen Pflege
    • Registrierte Fortbildungen zur Rezertifizierung der ICW/PersCert TÜV
  • Trainer der Weiterbildung „Pain Care Assistant“ (zert. DGS)
  • Dozent in der Ausbildung zum Altenpfleger / zur Altenpflegerin